header

dieHITTE Newcomer Night III



Die letzten Feineinstellungen wurden getroffen, ein kurzer Licht-Check und unsereTontechniker gaben grünes Licht. Für die fleißigen Bandcocktail-Mixer gab es noch letzte Anweisungen hinter der Bar. Es war soweit, die Newcomer Night III öffnete die Tore fürJung und Alt. Und das ist hier nicht nur einfach eine Redewendung, denn gekommen sindMusikbegeisterte aller Altersgruppen. Egal ob die stolze Mama eines der Bandmitgliederoder zahlreiche kreischende Fans, es war für alle ein besonderes Erlebnis....


Eingeleitet wurde eine höchst abwechslungsreiche Nacht mit AUGIO. Dahinter verstecken sich 4 junge Musiker, die die diesjährigen Besucher mit selbstgeschriebenen Songs ihres 1. Albums „Sound Surrounded“ verwöhnten, doch auch der ein oder andere Coversong war in ihrer Setlist zu finden. So war die Menge nach „Sail“ von Awolnation kaum mehr zu stoppen und bereit für Band Nummer 2:  Fall In Waves.

Bei Covers aller Stilrichtungen, darunter Mumford & Sons, Red Hot Chili Peppers, Sportfreunde Stiller uvm. gab auch der letzte Tanzmuffel auf und wurde gezwungen, sichim Takt zu bewegen. Dem ein oder andern blieb dann sprichwörtlich die Spucke weg, als der Bassist seinen Kontra-Bass auf die Bühne holte. Alles in Allem sprengten die 4 Jungs mit ihrer bezaubernden Frontfrau alle Erwartungen und bewegten die Temperaturanzeige in RichtungMaximum. Heiß genug für eine Handvoll Gereaschtl.

Das Publikum verspürte immer noch keine Müdigkeit, alles wartete schon gespannt auf dieHauptspeise der diesjährigen Newcomer Night:  s’Blechgereaschtl. Es war im Vorfeld schon bekannt, dass man sich auf die eine oder andere Überraschung gefasst machen konnte. So erschreckten die 6 Jungs den Großteil des pumpvollen Saales mit ihrem  ersten Song„Böhmischer Traum“ – doch schnell wurde die erste Überraschung entlarvt und aus dem Alptraum wurde ein hippes Line-UpBrass, Raggae, Ska und irische Sounds wurden eins. Auch ihr erster eigener Song „Lambada“ war äußerst tanzbar, was sich im Pogen der gesamten Fangemeinde widerspiegelte. Für einen kleinen Gastauftritt waren auch The Kill Candys zu haben. Ebenso mischte sich mit Wolfgang-Bernie Reider die Kartoffel unter dasFleisch und es wurde kräftig aufgekocht. Als es bei „Liebe“ von Moop Mama ca. 200 grüne Luftballons von der Decke regnete, war der Abend perfekt. Das Publikum war fast nicht mehr aus dem Saal zu bekommen und die Bands ließen einen unglaublichen Abend Backstage nochmals Revue passieren.

Um ein Event dieser Größenordnung auf die Beine zu stellen, benötigt es viele helfende Hände und Sponsoren. Das Team hinter Verena Leiter hat auch heuer wieder großartige Arbeit geleistet, vielen Dank. Großartig unterstützt habt auch ihr uns – die  zahlreichen treuen Besucher unserer Veranstaltungen sowie unser Haupsponsor Spark7 und die anderen Sponsoren: Gesundheitswelt Sillian, Wiedemayr LandtechnikTobias Albert Edv Solutions,Pension AdelheidPizzeria Glory, und Haarstudio Trendsetter - ohne sie wäre dieses Event nicht möglich gewesen!



Die dieHITTE Newcomer Night ist vermutlich unser erfolgreichstes Veranstaltungsformat und spricht vor allem die musikbegeisterte Jugend an. Zweimal hat sie bereits stattgefunden, beides Mal war der Veranstaltungssaal bis auf den letzten Platz gefüllt.

Sinn des Events ist es, jungen Musikern einen würdigen Rahmen für einen Auftritt zu geben und sie dem heimischen Publikum vorzustellen. Dass jede Band versucht, möglichst viele Freunde und Fans zur Veranstaltung mitzubringen, versteht sich von selbst – eine grandiose Stimmung ist somit garantiert.



Mit Augio ist das erste mal eine Band aus Kärnten mit dabei. Mit eigener CD, Covern und auch selbstgeschriebenen Songs haben sie die Ehre, die Newcomer Night 2013 zu eröffnen :)

Bandinterview mit Augio:


Fall in Waves kommen aus Lienz und haben sich auf Covers spezialisiert. Mit Florian Eder und Julian Oberhauser an den Gitarren, Florian Vergeiner am Bass, Martin Kirchmair an den Drums und  Iris Fuetsch als Sängerin verleihen sie jedem Song ganz eigenen unverkennbaren "Fall in Waves Stil"!


Bandinterview mit Fall in Waves:


Zu guter Letzt zu unserem diesjährigen Headliner's BlechgereaschtlDer Wandel in der Volksmusikszene ist nicht mehr zu übersehen. Herbert Pixner, LabrassBanda, HMBC und Co verwenden traditionelle Instrumente und vermischen sie mit den verschiedensten Musikstilen. In diesem Musikgenre fühlen sich auch die 6 Jungs aus dem schönem Hochpustertal Pudelwohl. Mit Covers und Neuinterpretationen verschiedenster neuer und alter Hits treffen sie den Nerv der Zeit!

Bandinterview mit 's Blechgereaschtl:

Und auch heuer geben wir euch wieder die Möglichkeit selbst zu entscheiden wieviel euch die Veranstaltung wert ist - 3, 5 oder 7 Euro! 



                                                                                       



zurück
dieHITTE FOTOGALERIE
grafik
dieHITTE ONLINESHOP
grafik
dieHITTE on FACEBOOK

Besuche uns auf Facebook und vernetze
dich mit der großen dieHITTE Community!




dieHITTE on YOUTUBE




Verein dieHITTE - ZVR-Zahl: 741081044 - Obmann: Simon Leiter - Adresse: 9920 Sillian 154
Telefon: 0664/4645930 - Email: info@diehitte.at - Login