header

Luis aus Südtirol - Auf der Pirsch am 26. Jänner in Sillian
LUIS im Kulturzentrum Sillian

Wenn der gutaussehende Bergbauer LUIS aus dem Südtiroler Ultental nach Osttirol reist, wirkt er nicht nur auf die dort lebenden Frauen wie ein Magnet. Wenig verwunderlich ist es daher, dass das Kulturzentrum Sillian gestern wieder einmal bis auf den letzen Platz gefüllt war, um den Casanova "der etwas anderen Art" in Aktion zu erleben.

Bereits zum dritten Mal war LUIS (alias Manfred Zöschg) in Sillian zu Gast, diesmal aber mit neuem Programm im Gepäck. Auch wenn bei der Osttirol-Premiere von "Auf der Pirsch" viel Neues geboten wurde, blieb eines beim Alten: die Begeisterung des Publikums! Vielseitig und humorvoll wie eh und je gestaltete Manfred Zöschg den Abend, sodass kaum eines der rund 400 Augenpaare trocken blieb.
Wir bedanken uns bei Manfred und seinem Team für den tollen Abend und sagen auch dem zahlreich erschienen Publikum ein herzliches DANKE fürs Kommen. Special Thanks gehen einmal mehr an unsre engagierten freiwilligen Helfer sowie an unseren Hauptsponsor Spark7!
Und als kleine Erinnerung an den Abend haben wir noch ein paar Fotos für euch. Viel Spaß beim Anschauen!





Wer glaubt, dass es um Luis aus Südtirol ruhig geworden ist, hat sich schwer getäuscht. Luis hat nämlich seinen Rucksack geschultert und eine Weltreise gemacht. Jetzt brennt er darauf, das Erlebte mit seinem Publikum zu teilen.

Nach zwei ausverkauften Veranstaltungen kommt der Luis mit neuem Programm am 26. Jänner zurück nach Sillian. Dabei ist es auch eine kleine Premiere, denn Luis tirtt das erste Mal mit seinem neuen Programm "Auf der Pirsch" in Osttirol auf. 

Wem das eigene Jagdrevier nicht mehr ausreicht, muss sich nach neuen Gebieten umsehen. Auch früher schon blickte er gerne mal über den Tellerrand hinaus. Nun wagte er aber selbst den Schritt und begab sich auf die Pirsch in neue Gefielde in allen Kontinenten.  Gesegnet mit einer scharfen Beobachtungsgabe blieben ihm die kulturellen Unterschiede zu seinem bergbäuerlichen Dasein im abgeschiedenen Ultental nicht verborgen und es stellten sich ihm Fragen über Fragen: Warum essen die Amerikaner keine Lebensmittel? Wieso sind die Afrikaner immer so fröhlich? Warum brauchen die Inder keine Toiletten? Wer ist die schießwütige Jungfrau aus Schiachistan? Wer den Luis kennt, weiß, dass er nichts unversucht lassen wird, Erklärungen dafür zu finden. Wo selbst mit seiner bestechenden Logik und dem gesunden Hausverstand kein Weiterkommen mehr ist, eilt ihm sein Freund, der Wiener Professor Genius zu Hilfe.
Mittlerweile wieder im heimischen Ultental angekommen, freut er sich über die glückliche Heimkehr. So eine Weltreise ist schließlich kein Pappenstiel. Aber solange sich die Sonne um das Ultental dreht, bringt den Luis nichts so schnell ins Wanken.

Vorverkauf: 19 Euro
Abendkasse: 21 Euro
Beginn 20:00 Uhr

ACHTUNG: Für Superhittenmember gibt`s 2 Euro Rabatt +  ein Freigetränk nach Wahl.

Karten gibts in allen Sparkassenfilialen Osttirols sowie in den Tourismusbüros des Osttiroler Hochpustertales. Kartenreservierungen werden nicht entgegengenommen.




zurück
dieHITTE FOTOGALERIE
grafik
dieHITTE ONLINESHOP
grafik
dieHITTE on FACEBOOK

Besuche uns auf Facebook und vernetze
dich mit der großen dieHITTE Community!




dieHITTE on YOUTUBE




Verein dieHITTE - ZVR-Zahl: 741081044 - Obmann: Simon Leiter - Adresse: 9920 Sillian 154
Telefon: 0664/4645930 - Email: info@diehitte.at - Login